Agilität gewinnen, um Stabilität zu erhalten!

Eine Studie unter Banken, Versicherungen sowie Telekommunikations- und Energieunternehmen:

Ziel der Studie war es, ein aktuelles Bild über den Verbreitungsgrad agiler Arbeitsweisen zu geben und aufzuzeigen, in welchen Bereichen noch Entwicklungspotenzial besteht.

Für diese Studie wurden im Zeitraum Juli 2020 bis November 2020 insgesamt 117 Personen telefonisch interviewt. Dabei wurden Banken, Versicherungen, Energie- und Telekommunikationsunternehmen sowie Unternehmen aus dem Bereich Personenbeförderung und Handel befragt, die mindestens eine Mitarbeiterzahl von 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufwiesen.

Voraussetzung für die Teilnahme war, dass der oder die Befragte bereits Erfahrung in agilen Projekten oder agilen Organisationen gesammelt hatte.

Agilität gewinnen, um Stabilität zu erhalten!
Veröffentlichung 2021
65 Seiten

Darum lohnt sich die Lektüre der Studie

Investieren Sie 10 Minuten Lesezeit und erfahren Sie:

Warum Agilität in der digitalisierten Realität der Schlüssel  zum Unternehmenserfolg ist?

Wie agil schätzen sich die großen deutschen Unternehmen ein?

Warum sind die meisten Unternehmen weniger agil, als sie glauben?

Welche Entwicklungspotenziale in der Studie zu Tage gekommen sind?

Und das Wichtigste: Wie können Sie von der Agilität in Ihrem Unternehmen profitieren

Teilen via Email & Social Network

Share on email
Share on linkedin
Share on twitter

Für weitere Informationen kontaktieren Sie: