Agilität überzeugend umgesetzt – Pilotprojekt einer IT-Tochter bringt Auftrag zur agilen Konzerntransformation

Der konzerneigene deutsche IT-Dienstleister einer internationalen Bankengruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Software. Um künftig flexibler und schneller auf dynamische Veränderungen des Marktes und der internen Anforderungen reagieren zu können, sollen IT-Projekte künftig mit agilen Methoden durchgeführt werden. Ein Projekt mit Folgen.

Auftrag

Im Rahmen des Auftrags an consistency zur schrittweisen Befähigung und begleitenden Projektunterstützung sollte ein Ansatz erarbeitet werden, wie agile Softwareentwicklung künftig mit Scrum umgesetzt werden kann und welche ersten Projekte der internationalen Bankengruppe hierfür besonders geeignet sind.

Umsetzung

Zwischen Anfang 2016 und Frühjahr 2017 wurden fünf Projektteams durch agile Coaches von consistency befähigt, den Scrum-Ansatz methodisch konsistent anzuwenden. Darüber hinaus wurden Scrum Master und Product Owner ausgebildet, die künftig agile Projekte eigenverantwortlich unterstützen bzw. leiten sollen.

Zunächst wurde ein initiales Governance-Modell für den deutschen IT-Dienstleister entwickelt, das als “Blueprint” zugleich die Rahmenbedingungen für das agile Verständnis der gesamten Bankengruppe definieren sollte. Im Anschluss an die ersten Stakeholder-Awareness Sessions, die den involvierten Führungskräften den agilen Ansatz grundsätzlich vermittelt haben, wurde mit dem ersten agilen Piloten gestartet.

Bereits nach kurzer Zeit haben Mitarbeiter auch in offiziell noch klassisch durchgeführten IT-Projekten zunehmend Eigeninitiative entwickelt und ihre Arbeitsprozesse durch agile Elemente verbessert. Eine Abteilung war von der agilen Vorgehensweise und den Ergebnissen nach kurzer Zeit bereits so überzeugt, dass sie ihre Arbeitsweise vollständig auf agil umgestellt hat.

Fazit

Auch im traditionell eher konservativen Bankenumfeld hat sich gezeigt, dass agile Projekte beachtliche Effizienz- und Flexibilitätsgewinne generieren und Teams schnell Freude an der agilen Zusammenarbeit finden. Scrum ist nicht nur ein Rahmenwerk für reaktionsschnelles und effizientes Projektmanagement, sondern auch ein überaus inspirierendes Veränderungsmodell für bessere Zusammenarbeit. Bereits mittels kleiner Pilotprojekte ist es gelungen, den agilen Gedanken bei den Beteiligten zu verankern. Der umfassende Erfolg des Projektes zeigte sich schließlich daran, dass consistency im Anschluss an dieses Projekt der IT-Tochter auch die agile Transformation der Bankengruppe unterstützen soll.

„Scrum einzuführen, bedeutet stets auch einen kulturellen Wandel auszulösen, wofür es erfahrener Berater mit viel Fingerspitzengefühl für die neuralgischen Punkte bedarf. Dass Mitarbeiter in Bereichen, die eben noch in klassischen Hierarchien gearbeitet haben, durch agile Methoden effizienter zusammenarbeiten, mehr Eigenverantwortung übernehmen und schneller konkrete Ergebnisse liefern, zeigt, wie bahnbrechend sauber implementierte agile Prozesse in der Praxis wirken.“

Matthias Eden

Matthias Eden

5

Scrum Projekte

30

agile Projektteam-Mitglieder

25

neue agile Entwickler