agile@audit&compliance.com


Voll reguliert und trotzdem agil !?



Für Compliance spielen klare Regeln, Transparenz und Werte eine wichtige Rolle – genauso wie für Agilität.

Das zeigt, dass zwischen den vermeintlich gegensätzlichen Welten durchaus Gemeinsamkeiten bestehen.

Gleichzeitig stellt der immer mehr um sich greifende Einsatz agiler Methoden eine wachsende Herausforderung für Compliance-Officer und interne Revisoren dar.

Denn die flexible, dezentral ausgerichtete Agilität löst viele Ansatzpunkte auf, auf denen klassische Compliance Arbeit basiert.

   • Der Scope von Projekten ist nicht mehr fix.

   • Entscheidungen werden dezentral, durch Teams getroffen

   • Interaktion und Kundenlösungen überlagen formale Dokumentation und Verträge

   • Produkte werden schrittweise an Kunden geliefert statt zu warten bis die „perfekte“ Lösung vorliegt.

 

Klar definierte Ziele und Leitlinien statt detaillierter Planung – so kann flexibel auf Veränderungen und unvorhersehbaren Ereignissen reagiert werden.

Agilität in der Compliance – wie ist das möglich?

Was zeichnet agile Compliance aus?

Wie lassen sich agile Projekte auditieren?

Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit der Frage, wie sich agiles Mindset und agile Methoden in traditionellen Organisationen verankern lassen.

Einer unserer Schwerpunkte liegt hierbei darauf, agile Methoden mit den spezifischen Anforderungen von Compliance- & Revisions-Abteilungen in Einklang zu bringen. Hierbei ergeben sich mehrere Möglichkeiten, um sich dem Thema anzunähern:

   • Grundlagen des Agilen Arbeiten verstehen und erleben

   • Agile Methoden in den eigenen Arbeitsalltag integrieren

Point of  View

Aktuell stellen wir unsere Erfahrungen in in einem Point of View zum Thema Agile Compliance zusammen. Hierbei freuen wir uns über Beiträge aus Theorie und Praxis. Wenn Sie mitwirken wollen hinterlassen Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen.

 

[ninja_form id=’5′]

*Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und über den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Michael Siegmund

M: michael.siegmund@consistency.de 

T: +43 699 1997 2840

Tobias Stefan

M: tobias.stefan@consistency.de 

T: +43 650 850 01 11

 

Sascha Schwinke

M: sascha.schwinke@consistency.de 

T: +49 151 113 56 012

 

Mathias Nell

M: mathias.nell@consistency.de